SKC Eggolsheim

MPSPPins
Jasmin Hahn
131  128  139  135  1.04.0533
Sandra Helmreich
128  126  141  123  1.03.0518
Corina Bese
147  134  149  139  0.52.0569
Simone Schramm
117  128  140  135  0.00.0520
Melanie Schwarzmann
149  115  121  153  0.02.0538
Manuela Haßfurther
155  132  155  130  1.03.0572

Victoria Bamberg II

MPSPPins
Roswitha Wolf
122  115  135  110  0.00.0482
Barbara Pfuhlmann
118  122  133  137  0.01.0510
Patricia Roos
141  130  150  148  0.52.0569
Sandra Langner
141  136  152  140  1.04.0569
Carolin Eigler
126  130  153  137  1.02.0546
Sandra Karl
122  136  121  121  0.01.0500
MPSPPins
Jasmin Hahn (SKC Eggolsheim)
131  128  139  135  1.04.0533
Roswitha Wolf (Victoria Bamberg II)
122  115  135  110  0.00.0482
Sandra Helmreich (SKC Eggolsheim)
128  126  141  123  1.03.0518
Barbara Pfuhlmann (Victoria Bamberg II)
118  122  133  137  0.01.0510
Corina Bese (SKC Eggolsheim)
147  134  149  139  0.52.0569
Patricia Roos (Victoria Bamberg II)
141  130  150  148  0.52.0569
Simone Schramm (SKC Eggolsheim)
117  128  140  135  0.00.0520
Sandra Langner (Victoria Bamberg II)
141  136  152  140  1.04.0569
Melanie Schwarzmann (SKC Eggolsheim)
149  115  121  153  0.02.0538
Carolin Eigler (Victoria Bamberg II)
126  130  153  137  1.02.0546
Manuela Haßfurther (SKC Eggolsheim)
155  132  155  130  1.03.0572
Sandra Karl (Victoria Bamberg II)
122  136  121  121  0.01.0500

Postgame
Game over! Final Score: 5.5:2.5
Mit dem Derbysieg an die Tabellenspitze Das Oberfrankenderby der 2. Bundesliga Mitte zwischen dem SKC Eggolsheim und dem SKC Victoria Bamberg ll endete mit 5,5:2,5 Punkten (3250:3176) und brachte die Eggolsheimer Damen somit vorübergehend an die Tabellenspitze. Im Startpaar setzte man auf Jasmin Hahn und Sandra Helmreich. Jasmin konnte mit 4 Satzpunkten und 533 Holz ihr Duell für sich entscheiden. Sandra Helmreich musste sich nur in einem Durchgang geschlagen geben und holte mit 518:510 Holz den nächsten Punkt aufs Heimkonto. Im Mittelpaar musste Corina Wirsching in einem sehr spannenden Duell auf der letzten Kugel mit je 569:569 Holz ihren Punkt mit ihrer Gegnerin teilen. Auf den Nebenbahnen haderte Simone Schramm mit der Bahn und musste sich mit nur einem Satzpunkt (520:569) leider geschlagen geben. Im Schluss lag es nun an Melanie Schwarzmann und Manuela Haßfurther den Sack zu zumachen. Melanie hatte auf der Bahn ein auf und ab und musste ihren Mannschaftspunkt leider abgeben (538:546). Manu erspielte mit souveränen 572 Holz das Tagesbestergebnis und sicherte sich damit den nächsten Punkt. „Trotz holprigem Start konnten wir die ersten Mannschaftspunkte zu Hause behalten. Danach war das Spiel wieder offen und im Schluss konnte aber schnell der Deckel auf das Spiel gemacht werden. Ein verdienter Sieg der uns nun von der Tabellenspitze grüßen lässt.“ freut sich Mannschaftsführerin Corina Bese nach dem erfolgreichen Sonntag.
Running
Livecast started!


Information

Starts at

Last Updated


Reporter