Gut Holz Zeil

MPSPPins
Holger Jahn
132  139  136  148  0.01.0555
Marco Endres
168  163  160  138  1.02.5629
Silvan Meinunger
150  145  145  142  1.04.0582
Patrick Löhr
157  147  159  141  1.03.5604
Oliver Faber
135  145  151  143  0.02.0574
Olaf Pfaller
155  166  151  152  1.04.0624

TV Eibach

MPSPPins
Frank Schonert
144  149  162  146  1.03.0601
Holger Fuchs
135  150  160  157  0.01.5602
Alexander Brüssel
125  140  141  127  0.00.0533
Gerald Ringel / René Brendel
130  137  145  141  0.00.5553
Julian Luca Stollar
150  137  159  134  1.02.0580
Sven Neuner
132  142  149  147  0.00.0570
MPSPPins
Holger Jahn (Gut Holz Zeil)
132  139  136  148  0.01.0555
Frank Schonert (TV Eibach)
144  149  162  146  1.03.0601
Marco Endres (Gut Holz Zeil)
168  163  160  138  1.02.5629
Holger Fuchs (TV Eibach)
135  150  160  157  0.01.5602
Silvan Meinunger (Gut Holz Zeil)
150  145  145  142  1.04.0582
Alexander Brüssel (TV Eibach)
125  140  141  127  0.00.0533
Patrick Löhr (Gut Holz Zeil)
157  147  159  141  1.03.5604
Gerald Ringel / René Brendel (TV Eibach)
130  137  145  141  0.00.5553
Oliver Faber (Gut Holz Zeil)
135  145  151  143  0.02.0574
Julian Luca Stollar (TV Eibach)
150  137  159  134  1.02.0580
Olaf Pfaller (Gut Holz Zeil)
155  166  151  152  1.04.0624
Sven Neuner (TV Eibach)
132  142  149  147  0.00.0570


Postgame


02/13

Souveräner Heimsieg gegen den TV Eibach Strahlende Gesichter gab es nach dem Heimspiel gegen den TV Eibach. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge war das Ziel endlich wieder ein Sieg. Und der vorher ausgegebenen Marschroute folgten die Zeiler Zweitligakegler ausnahmslos. Holger Jahn und Marco Endres machten gegen Frank Schonert und Holger Fuchs den Anfang. Während alle anderen Zeiler gegen den TV Eibach einen guten Tag erwischten, war es bei Holger Jahn genau anders herum. Zu keiner Zeit der Partie fand er in sein Spiel, haderte viel mit diversen Kleinigkeiten außerhalb seines Spiels und musste sich daher folgerichtig mit 1:3 Sätzen und 555:601 Kegeln seinem Kontrahenten Schonert geschlagen geben. Glücklicherweise lief es aus Zeiler Sicht im anderen Duell anders. Marco Endres eröffnete mit 168 und 163 blendend und konnte damit direkt ein Polster zwischen sich und Fuchs legen. Lediglich ein paar kleine Hänger im letzten Satz verhinderten ein noch höheres Ergebnis, als die Tagesbestleistung von 629 Kegeln. Damit setzte sich Endres mit 2,5 : 1,5 Sätzen gegen Fuchs, der mit 602 Kegeln ebenfalls überzeugen konnte durch. Silvan Meinunger und Patrick Löhr hatten also beim Spielstand von 1:1 und einem Rückstand von 19 Kegeln alles andere als einen ruhigen Nachmittag zu erwarten. Gegen Alexander Brüssel und Gerald Ringel machten die Hausherren allerdings schnell deutlich, wer Herr im Hause ist. Meinunger (150:125) und Löhr (157:130) gingen schnell in Führung und drehten den Rückstand in einen Vorsprung. Beide Zeiler konnten die hohe Schlagzahl weiter halten und ihre Gegner besiegen. Meinunger bestätigte seine aufsteigende Tendenz und ließ Brüssel mit 4:0 Sätzen und 582:533 Kegeln keine Chance. Löhrs Gegner Ringel musste nach 32 Wurf verletzungsbedingt die Bahn verlassen. Doch auch Rene Brendel erging es im weiteren Verlauf nicht besser. Löhr setzte sich am Ende mit 3,5 : 0,5 Sätzen und 604:553 Kegeln durch. Damit war die Partie gedreht und Zeil führte mit 3:1 und 81 Kegeln. Oliver Faber und Olaf Pfaller sollten den Sieg nun gegen Julian Stollar und Sven Neuner nach Hause bringen. Besonders Pfaller, der an diesem Tag endlich wieder einmal seine wahre Stärke demonstrieren konnte, ließ keine Zweifel mehr am Zeiler Sieg aufkommen. Nach Sätzen von 155, 166, 151 und 152 Kegeln landete Pfaller bei tollen 624 Kegeln, wogegen Neuner trotz seiner ordentlichen 570 Kegel blass blieb. Ausgeglichener gestaltete sich das Duell zwischen Faber und Stollar. Am Ende musste sich Faber nach 2:2 Sätzen aufgrund des geringeren Gesamtergebnis (574:580) seinem Gegenüber geschlagen geben. Das Mannschaftsergebnis von 3568:3439 sprach letztlich eine klare Sprache für den Tabellenfünften aus Zeil, der sich am Ende mit 6:2 gegen den TV Eibach 03 durchsetzen konnte. Nach einer einwöchigen Pause gastiert der 1.SKK Gut Holz Zeil beim SV Blau-Weiß Auma. PDF-Bericht
Game over! Final Score: 6.0:2.0
Running
Livecast started!
Pregame


02/10

Zu Hause sollen endlich wieder Punkte her Zuletzt lief es beim Zweitligisten aus Zeil nicht gerade rund. Mehrere corona- und krankheitsbedingte Ausfälle ließen die Mannschaft um Kapitän Olaf Pfaller nie in Bestbesetzung antreten. So war es auch nicht gerade verwunderlich, dass man sowohl bei den Auswärtspartien in Rothenbergen und in Ohrdruf als auch zu Hause gegen Hirschau als Verlierer die Bahn verlassen musste. Am kommenden Samstag gastiert nun mit dem TV Eibach 03 ein akut abstiegsbedrohtes Team auf der Zeiler Sportkegelanlage. Die Gäste aus dem Nürnberger Stadtteil Eibach finden sich derzeit mit zwei Siegen und neun Niederlagen auf dem Zehnten und damit vorletzten Platz der Tabelle der 2. Bundesliga Mitte wieder. Lediglich die zweite Mannschaft von Victoria Bamberg sowie der FSV Erlangen-Bruck, der seine Mannschaft frühzeitig in der Saison zurückzog, rangieren noch hinter dem TV Eibach 03. Aufgrund des verschärften Abstieges in dieser Saison dürften für die Mannen aus Eibach die verbleibenden Spiele allesamt zu kleinen Endspielen werden. Am Ende könnte jeder einzelne Punkt über den Verbleib in der Liga oder alternativ die postwendende Rückkehr in die Bayernliga entscheiden. Die bisherigen 4 Punkte auf der Habenseite konnte der TV Eibach zu Hause gegen Mutterstadt (7:1) und Auma (8:0) verbuchen. Das Spiel gegen den SV Blau-Weiß Auma ging allerdings kampflos an die Mittelfranken, da der Mannschaft aus Auma an diesem Spieltag nicht genügend einsatzfähige Spieler zur Verfügung standen und ein Ausweichtermin nicht gefunden werden konnte. Beim Gastspiel in Zeil wird das Team aus Eibach sicherlich alles in die Waagschale werfen, um weitere Punkte auf das Konto gegen den Abstieg zu bringen. Personell lichteten sich zuletzt die Lücken, die noch zu Beginn der Saison die Sorgenfalten auf die Stirn der Verantwortlichen der Mittelfranken trieben. Die Zeiler Anlage ist dem TV Eibach 03 durch einige Aufeinandertreffen in der Bayernliga bestens bekannt, sodass man mit guten Ergebnissen rechnen dürfte. (Kader TV Eibach 03: Alexander Brüssel 585 Kegel Auswärtsschnitt, Holger Fuchs 574, Sven Neuner 567, Julian Luca Stollar 565, Rene Brendel 564, Frank Schonert 564, Sven Cipra 551, Gerald Ringel 549) Im Vergleich zum TV Eibach 03 dürfte man die Situation des 1.SKK Gut Holz Zeil wohl als Luxusproblem bezeichnen. Durch die jüngsten drei Niederlagen, bei denen man jeweils auf mehrere Stammkräfte verzichten musste, riss der Kontakt zur Tabellenspitze etwas ab und man befindet sich mit 13:9 Punkten etwas im Niemandsland der Tabelle. Um gegebenenfalls noch den ein oder anderen Platz in der Tabelle gut machen zu können, müssen die Zeiler das Ruder nun herumreißen und wieder beginnen Punkte auf die Habenseite zu lotsen. Auf dem Papier hat man dabei zu Hause gegen den TV Eibach 03 gute Chancen den ersten Sieg des Jahres 2022 einzufahren. Auch sieht es aktuell so aus, dass nach dem Ausfall am vergangenen Wochenende auch Holger Jahn wieder ins Team zurückkehrt. Dennoch darf man nicht den Fehler machen und die Gäste zu unterschätzen, wie es uns auch Zeils Youngster Silvan Meinunger bestätigte: „Uns haben die personellen Ausfälle den ein oder anderen Punkt gekostet. Mit Patrick Löhr und Oliver Faber sind letzte Woche wieder zwei Spieler ins Team zurückgekehrt. Für das Heimspiel gegen Eibach sind wir daher personell wieder deutlich besser aufgestellt. Wenn es uns wieder einmal gelingt, dass wir alle unser Potential auf die Bahnen bekommen, sollte es mit einem Sieg gegen Eibach klappen. Doch wir müssen aufpassen und die Aufgabe nicht unterschätzen. Die Tabellensituation spiegelt sicherlich nicht die wahre Stärke der Gäste wieder. Sie hatten zu Beginn der Saison einige Ausfälle, die ihnen den ein oder anderen Punkt gekostet haben. Zudem kennen sie die Zeiler Bahn alle bestens und werden uns sicherlich alles abverlangen.“ Alle Fans, Anhänger und Kegelinteressierte, die nicht live vor Ort sein können, müssen sich das Spiel dennoch nicht entgehen lassen. Der Medienpartner der Sportkegel-Bundesligen, SPORTDEUTSCHLAND.TV überträgt die Partie zwischen dem 1.SKK Gut Holz Zeil und TV Eibach 03 im Livestream live und in voller Länge (https://sportdeutschland.tv/1-skk-gut-holz-zeil/2-bundesliga-mitte-120-maenner-1-skk-gut-holz-zeil-tv-eibach). PDF-Bericht


Lineup

Gut Holz Zeil


Active
Holger JahnMarco EndresSilvan MeinungerPatrick LöhrOliver FaberOlaf Pfaller

Inactive
Pascal ÖsterlingGeorg SchroppFabian Deißler


TV Eibach


Active
Frank SchonertHolger FuchsAlexander BrüsselGerald RingelJulian Luca StollarSven Neuner

Inactive
Roland GlaserRené Brendel



Information

Starts at

Last Updated


Reporter