ESV Lok Elsterwerda

MPSPPins
Monique Schuppan
135  153  141  153  0.01.0582
Roxanne Runzer
146  151  123  144  0.01.5564
Jasmin Mohr
129  131  146  139  1.03.0545
Vivian Dauer
137  144  138  143  1.04.0562
Aileen von Reppert
140  126  125  130  0.01.0521
Veronique Lanzke
140  138  138  152  1.02.5568

KSV Bennewitz

MPSPPins
Vicky Herold
140  139  169  156  1.03.0604
Katrin Eßrich
150  142  140  144  1.02.5576
Jessica Lindner
120  127  131  150  0.01.0528
Martina Voigtmann
129  133  129  129  0.00.0520
Melanie Thomas
159  139  119  152  1.03.0569
Yvonne Lindenhain
117  138  149  133  0.01.5537
MPSPPins
Monique Schuppan (ESV Lok Elsterwerda)
135  153  141  153  0.01.0582
Vicky Herold (KSV Bennewitz)
140  139  169  156  1.03.0604
Roxanne Runzer (ESV Lok Elsterwerda)
146  151  123  144  0.01.5564
Katrin Eßrich (KSV Bennewitz)
150  142  140  144  1.02.5576
Jasmin Mohr (ESV Lok Elsterwerda)
129  131  146  139  1.03.0545
Jessica Lindner (KSV Bennewitz)
120  127  131  150  0.01.0528
Vivian Dauer (ESV Lok Elsterwerda)
137  144  138  143  1.04.0562
Martina Voigtmann (KSV Bennewitz)
129  133  129  129  0.00.0520
Aileen von Reppert (ESV Lok Elsterwerda)
140  126  125  130  0.01.0521
Melanie Thomas (KSV Bennewitz)
159  139  119  152  1.03.0569
Veronique Lanzke (ESV Lok Elsterwerda)
140  138  138  152  1.02.5568
Yvonne Lindenhain (KSV Bennewitz)
117  138  149  133  0.01.5537


Postgame


03/21

Last-Minute-Sieg nach Heimspiel-Krimi ESV Lok Elsterwerda – KSV 51 Bennewitz 5 : 3 (3342 : 3334) Am vergangenen Sonntag lieferten sich die ESV-Frauen mit den Bundesligistinnen vom KSV 51 Bennewitz eine Partie, die an Spannung kaum zu überbieten war. Beinahe stoppte Bennewitz die Siegesserie der Elsterstädterinnen. Im Startdurchgang überrumpelten die Gäste den ESV wortwörtlich. Die Bennewitzerin Vicky Herold (604/MP) nahm Monique Schuppan (582) trotz sehr starkem Ergebnis ihren Punkt ab und auch die Bennewitzerin Katrin Eßrich (576/MP) setzte sich gegen Roxanne Runzer durch (564). Zwischenstand 0 : 2 MP und +34 Kegel für Bennewitz. Das hatte gesessen. Aber der ESV ließ sich nicht unterkriegen. Auf den Mitteldurchgang war Verlass. Jasmin Mohr (545/MP) und Vivian Dauer (562/MP) brachten den ESV wieder auf Kurs und sicherten sich mit 3:1 bzw. 4:0 Satzpunkten sicher beide Mannschaftspunkte. Zwischenstand 2 : 2 MP und +25 Kegel für Elsterwerda. Im Schlussdurchgang wurde es dann nochmal gaaaaanz eng. Der ESV benötigte für einen Heimsieg einen weiteren Mannschaftspunkt sowie das bessere Gesamtergebnis. Aileen v. Reppert (521) war gegen Melanie Thomas (569/MP) an diesem Tag chancenlos und ließ wichtige Hölzer liegen. Alle Augen waren auf Veronique Lanzke (568/MP) gerichtet, welche sich bis kurz vor Schluss ein packendes Duell mit Yvonne Lindenhain (537) lieferte. Bennewitz kämpfte sich im letzten Drittel wider ran und übernahm kurz vor Schluss für einen Moment sogar die Führung. Die Spannung erreichte kurz vor Schluss ihren Höhepunkt: Matchwinnerin Veronique Lanzke bewies Nervenstärke, spielte mit der 117. Kugel eine Neun, räumte anschließend mit 2 Wurf ab und sicherte dem ESV mit haarscharfen 8 Kegel Plus den Heimsieg. Dank der mannschaftlichen Geschlossenheit setzen die Elsterstädterinnen ihre Siegesserie weiter fort und grüßen nun wieder von der Tabellenspitze. E-E-ESV! Einzelergebnisse: Monique Schuppan 582 : 604/MP Vicky Herold, Roxanne Runzer 564 : 576/MP Katrin Eßrich, Jasmin Mohr 545/MP : 520 Jessica Lindner, Vivian Dauer 562/MP : 520 Martina Voigtmann, Aileen v. Reppert 521 : 569/MP Melanie Thomas, Veronique Lanzke 568/MP : 537 Yvonne Lindenhain.
Game over! Final Score: 5.0:3.0
Running
Livecast started!


Lineup

ESV Lok Elsterwerda


Active
Monique SchuppanRoxanne RunzerJasmin MohrVivian DauerAileen von ReppertVeronique Lanzke

Inactive
Silvia Harnisch


KSV Bennewitz


Active
Vicky HeroldKatrin EßrichJessica LindnerMartina VoigtmannMelanie ThomasYvonne Lindenhain

Inactive
Gabriela GerlachKatja Greisert



Information

Starts at

Last Updated


Reporter