Ohrdrufer KSV

MPSPPins
Marc Schunke
171  162  144  156  1.04.0633
Florian Erdmann
155  141  171  150  1.03.0617
Daniel Roland
146  144  138  150  1.03.0578
Kevin Morgenstern
146  135  164  127  0.01.0572
Norbert Graul
156  148  143  142  0.01.0589
Lucas Müller
141  149  136  132  0.02.0558

Blau-Weiß Auma

MPSPPins
Sven Kröber
158  154  125  133  0.00.0570
Sven Herrmann
129  156  114  144  0.01.0543
Tobias Cyliax
122  149  135  137  0.01.0543
Florian Rietze
157  151  139  144  1.03.0591
Stefan Kebsch
121  152  155  146  1.03.0574
Daniel Dietz
159  142  130  168  1.02.0599
MPSPPins
Marc Schunke (Ohrdrufer KSV)
171  162  144  156  1.04.0633
Sven Kröber (Blau-Weiß Auma)
158  154  125  133  0.00.0570
Florian Erdmann (Ohrdrufer KSV)
155  141  171  150  1.03.0617
Sven Herrmann (Blau-Weiß Auma)
129  156  114  144  0.01.0543
Daniel Roland (Ohrdrufer KSV)
146  144  138  150  1.03.0578
Tobias Cyliax (Blau-Weiß Auma)
122  149  135  137  0.01.0543
Kevin Morgenstern (Ohrdrufer KSV)
146  135  164  127  0.01.0572
Florian Rietze (Blau-Weiß Auma)
157  151  139  144  1.03.0591
Norbert Graul (Ohrdrufer KSV)
156  148  143  142  0.01.0589
Stefan Kebsch (Blau-Weiß Auma)
121  152  155  146  1.03.0574
Lucas Müller (Ohrdrufer KSV)
141  149  136  132  0.02.0558
Daniel Dietz (Blau-Weiß Auma)
159  142  130  168  1.02.0599

Postgame


03/27

Niederlage im Thüringenderby - Ohrdrufer Startpaarung stellt Weichen früh auf Sieg. Im Thüringenderby geraten die Aumaer Männer im Startpaar früh unter die Räder. Am Ende gelang es nicht mehr den großen Rückstand aufzuholen. Dennoch erspielten die Aumaer 3 Mannschaftspunkte, welche in der Endabrechnung der Tabelle noch wichtig werden können. Den Start machten wie gewohnt die beiden Sven‘s für Auma. Gegen Marc Schunke und Florian Erdmann geriet man direkt ins Hintertreffen. Beide Heimakteure spielten souverän und waren in den wichtigen Momenten zu stelle. So konnten sie bei Sätzen wie 155:129 oder 171:114 ein enormes Kegelplus erzielen. Mit 633 und 617 zu 570 und 543 auf Aumaer Seite, brachten beide Gastgeber die Punkte sicher nach Hause. Das Mittelpaar um Tobias Cyliax und Florian Rietze sah sich gegen Daniel Roland und Kevin Morgenstern gehörig unter Druck. Tobi konnte nicht sein gewohntes Spiel auf alle 4 Bahnen bringen und musste sich mit 3:1 Sätzen und 543 zu 578 Kegel geschlagen geben. Florian spielte konstant und musste lediglich eine Jahn dem Heimakteur überlassen. Mit 591 zu 572 konnte er zwar ein paar Kegel gut machen, aber die Aumaer lagen dennoch klar mit über 100 Holz im Hintertreffen. Vor einer schier unlösbaren Aufgabe standen Stefan Kebsch und Daniel Dietz gegen Norbert Graul und Lucas Müller. Nach deutlichen Satzverlust auf der 1. Bahn konnte sich Stefan die verbliebenen Sätze zum 3:1 Satzerfolg sichern. Den Rückstand aus dem ersten Satz konnte er nicht aufholen, sodass er trotz weniger Holz von 574 zu 589 den Mannschaftspunkt holen konnte. Zwischen Daniela und Lucas wechselten die Duellsiege hin und her, sodass am Ende ein 2:2 zu Buche stand. Mit 159 und 168 hatte Daniel die besseren Einzelbahnen auf seiner Seite und brachte 599 Kegel zu Fall. Bei Lucas blieb das Zählwerk bei 558 Kegeln stehen, was dem großen Vorsprung aber nicht gefährden sollte. Am Ende gingen die Extrapunkte auf das Konto der Gastgeber zum 5:3 Endstand. Durch das starke Startduo, welchem die Aumaer nicht Paroli bieten konnten, war das Spiel bereits früh mit einer Vorentscheidung versehen. In 4 Wochen trifft man sich im Aumaer Weidatal wieder, wenn es heißt, Thüringenderby die Zweite!
Game over! Final Score: 5.0:3.0
Running
Livecast started!
Pregame


03/25

Thüringenderby für Aumaer Männer. Am morgigen Samstag steht für die Aumaer Männer das Thüringenderby gegen den Ohrdrufer KSV auf deren Anlage auf dem Plan. Das Spiel findet, so kann man sagen, bei alten Bekannten statt. Beide Mannschaften kennen sich sehr gut und auch die Spieler untereinander spielten viele Jahre gemeinsam für die Thüringer Auswahlkader der Jugend sowie Männer. Weiterhin heißt dieses Duell, Tabellensechster gegen Tabellensiebter. Auch wenn die Formkurven beider Teams in den letzten Spielen in unterschiedliche Richtungen gingen, wird dies eine schwere Auswärtshürde für die Mannen um Daniel Dietz. Bei 7 Heimspielen konnten die Ohrdrufer 6 siegreich gestalten und mussten sich nur den Tabellenführer aus Lorsch geschlagen geben. Dennoch können die Aumaer mit viel Selbstvertrauen aus den letzten Partien nach Ohrdruf reisen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung kann man sich Chancen auf was zählbares ausrechnen. Anwurf ist bereits um 12:30 Uhr und für die interessierten steht wie immer der Ticker zur Verfügung. Wir freuen uns auf einen angenehmen, spannenden und sportlich fairen Nachmittag bei „alten“ bekannten!


Lineup

Ohrdrufer KSV


Active
Marc SchunkeFlorian ErdmannDaniel RolandKevin MorgensternNorbert GraulLucas Müller

Inactive
Oliver HenkeDenny Schmidt (geb.Möller)Jörg ArculariusSebastian Scholz



Information

Starts at

Last Updated


Reporter