Postgame


05/04

Alle Informationen zu #SCFDJK findet Ihr ab sofort in Spielbericht auf unserer Website:
Game over! Final Score: 0:2
Ostheimer pfeift noch vor dem Anstoß ab. Bittere Niederlage für stark kämpfende Feuchter.
Half 2

90'+2

Goal! DJK Vilzing 11 Tobias Kordick
Die Entscheidung! Feucht hat eigentlich den Ball schon kontrolliert im eigenen Strafraum, als wieder Jünger mit dem Fuß noch dazwischen kommt und der Ball ins linke Eck geht. Sponsel hat auch hier kaum eine Chance, den Ball zu halten. Wie bitter für den SC!

90'+2

Der SC drückt nochmal!

89'

Substitution - 1. SC Feucht Out: 24 Partrick Tekeser. In: 6 Gabriel Jessen.

88'

Scoring opportunity 1. SC Feucht 33 Maximilian Höhenberger
Beste Chance für den SC! Aber Höhenberger schießt weit drüber.

85'

Scoring opportunity DJK Vilzing 10 Jim-Patrick Müller
Müller wird auf der rechten Seite perfekt freigespielt und kommt im Strafraum zum Abschluss. Sponsel pariert wieder klasse. Was für eine Leistung heute vom Feuchter Schlussmann!

81'

Der Rückstand ist echt bitter für die Feuchter, die jetzt noch mehr in der Offensive machen müssen.

80'

Yellow Card 1. SC Feucht 22 Marco Weber
Weber geht im Mittelfeld hart ins Tackling.

76'

Goal! DJK Vilzing 9 Andreas Jünger Assist: 10 Jim-Patrick Müller.
Der nächste Fehler in der Feuchter Defensive wird bestraft. Ein hoher Ball rutscht im Zentrum durch zu Jim-Patrick Müller, der frei vor Sponsel zum Abschluss kommt. Der Feuchter Keeper kann wieder klasse parieren, doch beim Nachschuss von der Strafraumgrenze lässt Jünger dem Feuchter Schlussmann keine Chance. Der Dropkick schlägt flach im rechten Eck ein.

73'

Scoring opportunity 1. SC Feucht 17 Tim Ruhrseitz

71'

Scoring opportunity DJK Vilzing 21 Tobias Hoch
Nach einem Eckball steigt Hoch am höchsten und kommt zum Kopfball, der nur knapp zentral über die Latte geht. Beste Chance für die Gäste in Hälfte 2.

57'

Yellow Card (Foul) DJK Vilzing 21 Tobias Hoch
End Half 1
Halbzeit im Waldstadion! Der SC kämpft bisher stark gegen die technisch stärkeren Gäste aus Vilzing und so ist das 0:0 bisher leistungsgerecht. Beide Mannschaften hatten aber auch Chancen, besonders Sponsel hielt mit seinem starken Paraden hinten die 0.
Half 1

44'

Scoring opportunity DJK Vilzing 10 Jim-Patrick Müller
Der 10er der DJK ist ein absoluter Aktivposten in der Offensive. Kein Wunder, Jim-Patrick Müller spielte in der vergangen Saison auch noch beim Drittligisten SpVgg Unterhaching.


Lineup

1. SC Feucht


Goal Keeper
1 Andreas Sponsel

Defense
18 Tamino Gratz21 Niculae Oltean24 Patrick Tekeser31 Felix Spielbühler

Midfield
7 Salim Ahmed33 Maximilian Höhenberger44 Fabian Klose

Forward
17 Tim Ruhrseitz22 Marco Weber23 Nico Wessner

Bench
25 Jan Kowalewski2 Florian Schlicker5 Max Hering6 Gabriel Jessen9 Noah Mengi


DJK Vilzing


Goal Keeper
1 Maximilian Putz

Defense
5 Maximilian Wolf9 Andreas Jünger10 Jim-Patrick Müller11 Tobias Kordick

Midfield
16 Mario Kufner17 Fabian Trettenbach20 Christian Kufner

Forward
21 Tobias Hoch23 Franz Wendl44 Andre Lunge

Bench
33 Sandro Weber4 Fabian Spichtlinger8 Jonas Huber18 Quirin Stiglbauer25 Jonas Wittenzellner30 Ivan Milicevic31 Christoph Schwander



Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter