Postgame


05/01

3. Liga: FC Buchs – FC Rebstein 1:1 (0:1) Wenn das Runde nicht ins eckige möchte Buchs übernahm von Beginn an die Initiative, lief den Ball laufen, spielte breit über die Flügel und kam auch immer wieder zu Torchancen. So auch nach acht Spielminuten, als ein Angriff nur noch mit Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen Elfmeter wehrte der Rebsteiner Schlussmann ab und auch der Nachschuss wurde eine Beute des Torhüters. Buchs liess sich dadurch nicht entmutigen, spielte weiter nach vorne und hatte mehrere gute Torchancen, die man allesamt nicht verwerten konnte. So kam es wie es kommen musste. Bei einem Konter fiel der Ball nach einem durcheinander vor die Füsse eines Gästespielers der sicher zur Führung einschoss. Keine Minute später dann aber bereits wieder die nächste gute Buchser Chance. Aliji konnte den Ball allein vor dem Torhüter aber nicht im Netz unterbringen. So blieb es bei der knappen Führung der Gäste zur Pause. Gleich nach der Pause war Buchs dann wieder klar am Drücker und erarbeitete sich weitere Torchancen, bevor dann Rebstein das Spielgeschehen für kurze Zeit ausgleichen konnte. Zwanzig Minuten vor Schluss konnte dann Buchs den Druck wieder erhöhen. Nach einer herrlichen Flanke von Quintans war es dann Memeti, der den Ball direkt zum umjubelten Ausgleich im Tor versenkte. Buchs drückte weiter und hatte auch weitere Torchancen, die aber leider den Weg ins Tor nicht fanden. Buchs machte an diesem Nachmittag fast alles richtig und zeigte ein starkes Spiel. Zum Fussball gehören aber auch die Tore, die einfach nicht fallen wollten. Weiter gehts, mit solchen Leistungen braucht man sich nicht zu verstecken! Hopp FC Buchs! Ein ausführlicher Spielbericht folgt im W&O
Game over! Final Score: 1:1
Half 2

83'

Goal! FC Buchs Mentor Memeti
Half 1

33'

Goal! FC Rebstein Andrej Dursun

9'

Penalty missed! FC Buchs

8'

Penalty kick caused by a foul. FC Buchs

1'

Livecast started!
Pregame


04/30

Samstag, 30. April 2022, 16.00 Uhr FC Buchs - FC Rebstein Rebstein zu Gast auf der Rheinau Nach der unglücklichen Niederlage in Eschen empfängt die erste Mannschaft des FC Buchs am Samstag den FC Rebstein auf der Rheinau. Ziel ist es, die am vergangenen Wochenende verlorene Tabellenfüh-rung zurückzuerobern oder mit einem Vollerfolg zumindest den Anschluss nicht zu verlieren. Mit Rebstein kommt ein Gegner nach Buchs, der zu schlagen sein müsste. So haben die Rheintaler in dieser Rück-runde doch erst einen Sieg einfahren können. Dieser Sieg von letzter Woche dürfte die Rebsteiner je-doch beflügelt haben und sie werden bestimmt motiviert und aufsässig versuchen, das Buchser Spiel zu stören und auf Konter zu lauern um damit ihren Punktestand zu erhöhen. Es wird wichtig sein, dass man Defensiv diszipliniert arbeitet, dem Gegner keinen Raum zur Entfaltung lässt und das Spieldiktat an sich nimmt. Offensiv ist es wichtig, dass man das Spiel über die Flügel sucht und so den Raum schafft, um in gute Abschlusspositionen zu gelangen. Die Buchser verfügen über die notwendigen Fähigkeiten, müssen diese aber konsequent ausnutzen und dürfen sich zu keiner Zeit eine Ruhepause gönnen. Dass die Gäste defensiv verwundbar sind, zeigen die elf Gegentore in den ersten vier Spielen der Rückrunde. In vielerlei Hinsicht ist somit dieses Wochenende ein Sieg die absolute Pflicht.Es wird interessant sein zu beobachten, wie das Buchser Team an die Aufgabe herangeht, nachdem die zweite Hälfte der Saison bis jetzt nicht so läuft, wie erwartet. Bei hoffentlich schönem Wetter und frühlingshaften Temperaturen freuen wir uns, viele Fussball-Fans auf der Rheinau begrüssen zu dürfen, die das Team lautstark unterstützen und einen schönen Fussballnachmittag mit einem guten Gegner geniessen. Hopp FC Buchs! Pascal Pellet Vorstand FC Buchs


Information

Starts at

Last Updated


Reporter