Game canceled
Game canceled
⛴🌨⛴🌨⛴🌨🛟☔️
Pregame


08/19


08/19


08/19

Lauterach setzt auf Alleinunterhalter Wunderli – Admira Dornbirn auf das Kollektiv

„Müssen höllisch auf das Umschaltspiel des starken Gegners aufpassen. Es gilt auch die gefährlichen Standards zu vermeiden. Unterschätzen darf meine Mannschaft das letztjährige Überraschungsteam keinesfalls. Gleichzeitig gilt es unsere Qualitäten auf den Platz zu bringen und es braucht Geduld“, weiß FC Lauterach Neocoach Luggi Reiner (50) vor dem Heimspiel gegen SC Admira Dornbirn bestens über die Stärken und Schwächen Bescheid. Bis auf Talent Markus Siller (17) und Batuhan Karakas (23) stehen Lauterach alle Kaderspieler zur Verfügung. Auch Hannes Röthlin (23) und Aaron Korunka (29) sind wieder einsatzbereit. Allerdings wartet Lauterach gegen Admira Dornbirn schon mehr als viereinhalb Jahre im direkten Duell auf einen vollen Erfolg. „Wenn es uns gelingt den Topstürmer Maurice Wunderli in den Griff zu bekommen können wir auch Punkten“, so Admira Dornbirn Langzeitcoach Herwig Klocker (52). Lauterach Alleinunterhalter Maurice Wunderli (25) hat sechs der bisherigen acht Treffer für den Hofsteigklub geschossen. Admira Dornbirn Außenbahnspieler Lukas Bertignoll (32) hat sich dazu entschlossen, seine aktive Karriere nun doch früher als erwartet mit sofortiger Wirkung zu beenden. Der verletzungsbedingte Ausfall von Spielmacher Maximilian Lampert (22/Bänderriss im Sprunggelenk) schmerzt. Oldie Samir Karahasanovic (39/Urlaub) und Daniel Böhler (26/muskuläre Probleme) und Solospitze Alexander Huber (22) fallen zudem aus. Somit werden entweder Martin Brunold (24) oder Jeremy Thurnher (24) im Einser-Angriff spielen.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter