Postgame


09/11

Fazit: Der SCR gewinnt das Derbyrückspiel gegen Rosenheim mit 4:1. Die Rosenheimer kamen besser aus der 2. Pause und drückte auf den ersten Treffer. Der SCR konnte sich nur noch selten befreien. Michael Knaub war es, der für die Rosenheimer zum ersten Mal Allavena überwinden konnte in der 48. Minute. Der SCR reagierte aber nicht geschockt, sondern eher wieder wach geküsst. Thomas Schmid antwortete promt mit dem 4:1. Aber auch die Rosenheimer hatten noch eine Antwort parat. Tyler McNeely erziehlte noch das 4:2. Rosenheim versuchte nochmal alles. Aber die Abwehr der Garmischer hielt stand. Insgesamt ein verdienter Derbysieg für den SCR!
Game over! Final Score: 4:2
Period 3

1:06

Kolerz vom Eis

6:24

Goal! Starbulls Rosenheim Tyler McNeely

9:20

1017 Zuschauer

11:08

Goal! SC Riessersee Thomas Schmid

12:26

Goal! Starbulls Rosenheim Michael Knaub

16:34

2 Minutes Starbulls Rosenheim

18:05

Rosenheim kommt mit viel Druck aus der Kabine
End Period 2
Fazit: Nach 40 Minuten bleibt es beim 3:0 für den SCR. Die Hausherren waren weiterhin die optisch überlegene Mannschaft im zweiten Drittel. Auch eine weitere Unterzahlsituation konnten die Blauen unbeschadet überstehen. Erst zum Ende des Drittels hin kam Rosenheim nochmal einige Male gefährlich vor das Tor von Allavena. Das war ein bisschen sorglos. Aber Allavena hielt alles - manchmal sogar mit Hilfe des Pfostens.
Period 2

2:07

2 Minutes Starbulls Rosenheim

6:24

Allavena lenkt den Schuss an den Pfosten

15:20

2 Minutes SC Riessersee

16:04

Höller mit einer guten Gelegenheit aber knapp vorbei
End Period 1
Fazit: Nach dem ersten Drittel führt der SCR mit 3:0. Die Hausherren legten gleich los wie die Feuerwehr. Der Leihspieler aus München Veit Oswald setzte Moritz Israel in Szene. Der wird zwar von 2 Rosenheimern bedrängt aber findet trotzdem die Lücke und schlägt links oben im Gehäuse ein. Im Anschluss kamen die Rosenheimer etwas besser ins Spiel. Aber auch in nummerischer Unterzahl hielt der SCR weitestgehend die Gefahr vom Allavenator entfernt. Ab Minute 12 in etwa dann nur noch der SCR. Erst scheiterten Kircher und Verelst noch knapp. Dann nutzt der SCR aber tatsächlich eine Powerplaysituation in Person von Soudek. Nach dem Motto "weiter immer weiter" gab es auch nach dem 2:0 nur eine Richtung. Israel scheiterte zwar erst noch am Boden liegend knapp an Kolarz, aber eine halbe Zeigerumdrehung später machte er es deutlich besser und promt hieß es 3:0. Auch in der Höhe eine verdiente Führung.


Lineup

SC Riessersee


Goal Keeper
Michael BöhmDaniel Allavena

Defense
Thomas SchmidJan Niklas PietschAziz EhlizFelix LindenChristoph EcklLuca AllavenaRyker KillinsSimon Mayr

Forward
veit oswaldSam VerelstSebastian CimmermanKevin SlezakUli MaurerTobias KircherMarlon WolfLukas KoziolMoritz IsraelAlexander HöllerRobin SoudekLubor Dibelka


Starbulls Rosenheim


Goal Keeper
Andreas MechelChristopher Kolarz

Defense
Steffen TölzerDominik KolbFlorian KrumpeAaron Reinigklemen PretnarMaximilian Vollmeyer

Forward
Lukas LaubTim Lucca KrügerManuel StrodelMichael KnaubTravis OleksukDominik DaxlbergerTyler McNeelyManuel EdfelderMarc SchmidpeterStefan Reiter



Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter