Period 3

43'

Ryon Moser passt zu Markus Freis, aber auch dieser Schuss geht am Tor vorbei.

41'

Ryan Olsen mit der ersten Chance in diesem Drittel, der Schuss geht am linken Pfosten vorbei.
End Period 2
40Minuten sind gespielt und die Eislöwen aus Dresden gehen mit einer 3:0 Führung in die Pause. Die Torschützen für die Gäste von der Elbe war Johan Porsberger in der 25. und 38. Spielminute. Nun wird es ein etwas weiter Weg um das Süiel noch zu drehen.
Period 2

38'

Goal! Dresdner Eislöwen Johan Porsberger
Tomas Andres kann sich durchsetzen und passt zu Johan Porsberger, der aus dem Gewühle heraus das 0:3 für die Gäste erziehlt.

37'

2 Minutes (Roughing) Löwen Frankfurt Reece Scarlett

37'

2 Minutes (Roughing) Löwen Frankfurt Reid McNeill

37'

2 Minutes (Roughing) Dresdner Eislöwen Jordan Knackstadt

37'

2 Minutes (Roughing) Dresdner Eislöwen Arne Uplegger

37'

Reid McNeill und Jordan Knackstadt tauschen Nettigkeiten aus. Arne Uplegger und Reece Scarlett lassen sich auch nicht lange bitten.

36'

Bastian Flott-Kucis verliert seinen Schläger, kann den Puck aber einfrieren. Bully.

35'

Davis Vandane schiesst von der blauen Linie, Jonas Neffin kann den Puck nicht festhalten, aber das Spielgerät trudelt am Tor vorbei.

34'

Carson McMillan von der blauen Linie, der Dresdner Schlussmann ist mit dem Blocker zur Stelle und deer Puck geht seitlich in die Rundung.

34'

2768 Zuschauer haben den Weg in die Eishalle gefunden.

32'

Wir begrüssen heute Pierre Preto in der Frankfurter Eissporthalle.

32'

Süwag präsentiert das Powerbreak im 2.Drittel. Volle Löwenpower auch zu Hause, mit günstigem Strom und Erdgastarifen der Süwag. Jetzt einnetzen unter www.süwag.de/loewen


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter