Postgame


09/16

Damit verabschieden wir uns für heute abend! Mit drei Punkten und in der Saison ungeschlagenen Löwen. Bis zum Sonntag (18.9.), dem ersten Heimspiel der Löwen in der PENNY DEL gegen die Fischtown Pinguins.


09/16


09/16

WAS FÜR EIN EINSTAND für die Löwen in der PENNY DEL! Gegen das titulierte Topteam aus Wolfsburg siegen die Löwen am Ende beinahe schon fast souverän mit 5:2. Einen 0:2-Rückstand stecken die Löwen noch im im ersten Drittel weg. Mit dem Anschluss kurz vor der ersten Pause kommen Leben und erst Recht der Glaube zurück in die Mannschaft. Und praktisch schon ab dem 1:2 waren die Löwen kaum noch zu stoppen. Wolfsburg agierte noch pflichtgemäß, aber die Löwen kochten ihren Gegner minütlich mehr ab und ließen im dritten Drittel praktisch keine wirklich ernste Chance mehr zu. Und als die Defensive stand, begannen die Löwen dann zunehmend auch in der Offensive zuzuschlagen. Drei Tore im Schlussdrittel bescheren den Löwen die ersten drei Punkte auf dem Weg zum Klassenerhalt!


09/16

Spielende!
Game over! Final Score: 2:5
Period 3

60'

TOOOOOR für die Löwen! Brendan Ranford mit dem Empty-Netter!

60'

Goal! Löwen Frankfurt Brendan Ranford

60'

Wolfsburg drückt und versucht vieles, aber die Defense der Löwen hält dicht

59'

Empty Net bei Wolfsburg

55'

Goal! Löwen Frankfurt Brett Breitkreuz
Das 4:2 für die Löwen!!! Carter Rowney ist vor den Tor nicht zu stoppen un cycled eineinhalbfach um den Kasten. Und wer darf vor dem Tor natürlich nie fehlen? Richtig: Brett Breitkreuz. Vor der Kiste drückt der allgegenwärtige Brett die Scheibe über die Linie

52'

Goal! Löwen Frankfurt Nathan Burns
TOOOR für die Löwen!!! Da ist die Führung! Doninik Bokk mit einem bokkstarken Forechecking, kleut dem Wolfsburger den Puck im Vorwärtsgang von der Kelle. Seinen Abschluss pariert Strahlmeier noch gut, aber den Rebound sichert sich Brett Breitkreuz. Dessen Pass von hinter dem Tor in den Slot findet- ne wen wohl- Nathan Burns mit dem Hattrick!

51'

Rhett Rakhshani mit einer guten Gelegenheit über links kommend versucht Jake Hildebrand am kurzen Pfosten zu düpieren. Aber der Goalie der Löwen hält den Schoner oben und über der Schulter ist auch kein Platz.

49'

Die Löwen spielen in der Defensive mittlerweile wirklich gut. Wolfsburgs Angriffe verpuffen oft schon am Zone-Entry und den Löwen gelingt immer wieder eine zügige Transition in die Offensive.

45'

Dicke Chance für die Löwen! Carson McMillan mit einem sauberen Abschluss aus der Halbdistanz, vor der Kiste versucht Magnus Eisenmenger das Ding noch abzufälschen, aber mit dem Kopf bekommt er die Scheibe schwer positioniert. So streift der Puck am Tor vorbei.

42'

Wolfsburg versucht nun mehr Druck zu machen und empfängt die Löwen höher stehend. Aber bisher kommt Frankfurt noch zuverlässig aus dem Drittel.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter