Period 2

40'

Auf gehts ins Schlussdrittel! Heute wird der letzte Abschnitt präsentiert von Süwag: Volle Löwenpower auch zu Hause, mit dem günstigen Strom und Erdgastarifen der Süwag. Jetzt einnetzen unter www. süwag.de/loewen

40'

Das Zweite Drittel ist in den Büchern eingetragen. Die Löwen haben das DEL-Topteam aus Wolfsburg mittlerweile tatsächlich ganz gut im Griff. Zumindest kommen die Grizzlies kaum noch zu wirklich dringenden Chancen. Zwar waren die Löwen nun auch nicht überlegen, aber die erzielten das einzige Tor im Drittel. Nathan Burns besorgt zwei Minuten vor der Pause den Ausgleich. Mit 2:2 geht es ins Schlussdrittel. Für die Löwen ist noch alles drin.

40'

Ende 2. Drittel

38'

Goal! Löwen Frankfurt Nathan Burns
TOOR für die Löwen!!!! Nathan Burns mit dem Ausgleich für die Löwen! Fast muss man sagen: Wer sonst als die vierte Reihe macht hier den Ausgleich?! Allerdings nicht aus dem Slot vor dem TZor sondern über halbrechts kommend zieht Burns ins Drittel, lässt den Verteidiger mit einem schnellen Toe-Drag aussteigen und schlenzt den Puck zum Ausgleich in den Winkel

37'

Reid McNeill gibt Fabio Pfohl vor dem Tor klar zu verstehen, dass Jake Hilebrand heute als Tanzpartner nicht zu haben ist. Die Schiedsrichter belassen es aber bei Ermahnungen.

36'

Brendan Ranford mit einem Abschluss aus der Halbdistanz. Für Dustin Strahlmeier ist der Safe des offenen Schusses aber nur Fornsache

34'

Die vierte Reihe der Löwen mit Burns, Breitkreuz und Schwartz ärgert die Grizzlies ein ums andere Mal. Von außen kommt der Puck schnell aufs Tor, vor der Kiste stört Brett Breutkreuz in seinem Wohnzimmer wie üblich den Torhüter. Strahlmeier hält zwar noch dicht, aber die Chancen kommen...

30'

Das Forechecking der Löwen greift zunehmend. Dominik Bokk, David Elsner und Co. ärgern die Wolfsburger des Öfteren in Ihrem Drittel und stören den Spielaufbau.

29'

Rhett Rakhshani bekommt den Puck im Slot serviert, tippt den Puck direkt aufs Tor und lässt das Lattenkreuz erklingeln.

26'

Spencer Mahachek zieht über halbrechts ins Drittel und sucht den Abschluss durch Hildebrands Five-Hole. Aber der Löwen-Goalie riecht den Braten und bekommt die Beine schneller zusammen als der Puck durchkommt.

23'

Nord-Süd-Eishockey von beiden Teams. Es geht hoch und runter aber Abschlüsse sind Mangelware...

21'

Weiter gehts in Drittel 2.
End Period 1
Die Mannschaften kommen zurück aufs Eis....
1. Drittelpause Ein interessantes erstes Drittel ist zu Ende. Die Löwen beginnen das Spiel grundsolide, ein Powerplay der Grizzlies bringt den Hausherren die Führung. Dann sind die Löwen noch nicht wieder bei der Sache und Wolfsburg schlägt unmittelbar ein zweites Mal zu. Aber die Löwen erholen sich von den beiden Nackenschlägen und kommen zunehmend zu Gelegenheiten. Knapp zwei minuten vor Drittelende bringt Nathan Burns die Löwen dann wieder in Schlagdistanz. Mit 1:2 geht es in die erste DEL-Pause.
Period 1

20'

Ende des Drittel


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter