Postgame


09/23

Yes Sir!!! Das war eine rundum gelungene Vorstellung der Löwen. Da war viel Tempo, Intensität, Wille und Entschlossenheit zu sehen. Die Gäste hatten nur zwei kurze Phasen, wo man die Löwen unter Druck setzen konnten, jedoch haben sich die Löwen nicht beirren lassen und haben weiterhin sehr gutes Eishockey gespielt. Man hatte jedoch gespürt, dass man noch nicht am Ende des Leistungsvermögens ist, sprich, da geht noch viel mehr! Die Jungs werden gerade von den Fans bejubelt....Die Festung, Eissporthalle, hat Stand gehalten. 3 Points goes to Frankfurt! Weiter geht es für die Löwen am 25. September um 14:00 auswärts in der Mercedes-Benz Arena gegen den amtierenden Deutschen Eishockey Meister, die Eisbären Berlin. Für alle, die nicht live vor Ort sein können wird das Spiel auf www.Magentasport.de übertragen. Selbstverständlich wird Euch auch der Live Ticker mit allen Informationen versorgen. Bis dahin wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund.
Game over! Final Score: 5:2
Period 3

60'

Die Fans schreien schon "Sieg" !!!!

60'

Goal! Löwen Frankfurt Brendan Ranford
aus der Mittellinie ins leere Tor...

60'

Noch 120 Sekunden

57'

Empty Net

57'

noch 180 Sekunden....

57'

Timeout Iserlohn Roosters

55'

2 gegen 1 Situation für die Löwen... Dylan Wruck gegen Hannibal Weitzmann...gut pariert...

55'

Die letzten 5 Spielminuten

54'

Die Löwen ein wenig passiv....die Gäste können jedoch kein Kapital daraus ziehen...

52'

Es geht jetzt hin und her, jedoch ohne klare Torchancen!

50'

Die Gäste werden stärker....

49'

Goal! Iserlohn Roosters Colin Ugbekile
Wie kann man diese Aktion nun beschreiben...im Grunde aus dem Nichts getroffen...aus kurzer Distanz...keine Chance für Jake Hildebrand.

49'

Powerbreak


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter