Postgame
Game over! Final Score: 2:3
Half 2

90'+1

Own Goal! SKU Amstetten Yanick Scheidegger (Own Goal!)

86'

Goal! SKU Amstetten Stefan Feiertag

63'

Goal! spusu SKN St. Pölten Julian Keiblinger

46'

Anpfiff 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeitstand 1:1
Half 1

31'

Goal! SKU Amstetten Sebastian Leimhofer

9'

Goal! (Foul Penalty Kick) spusu SKN St. Pölten Julian Keiblinger

8'

Penalty kick caused by a foul. spusu SKN St. Pölten

1'

Livecast started!
Pregame


09/30

DAS DERBY ALS GIPFELTREFFEN!

Nach der Länderspielpause steht für die Wölfe gleich ein echtes Highlight auf dem Programm: Das NÖ-Derby gegen Amstetten, bei dem sich der gegenwärtige Tabellenführer der Admiral 2. Liga im „Wolfsrevier“ die Ehre gibt! Beide Teams gehen trotz der knappen tabellarischen Konstellation – es liegen nur zwei Punkte zwischen unseren Blau-Gelb-Roten und den Amstettnern – allerdings mit etwas unterschiedlichen Vorzeichen in die Partie: Während unser Rudel durch zwei Siege gegen Liefering und Blau Weiß Linz in den letzten beiden Runden, sowie das 3:3-Testremis gegen den SSV Jahn Regensburg zuletzt einiges an Selbstvertrauen getankt hat, musste die SKU andererseits einige Dämpfer hinnehmen. Neben nur einem Punkt aus den vorherigen beiden Partien, gab´s im Test gegen den LASK vor wenigen Tagen eine bittere 2:9-Klatsche. Dennoch ist man im Lager der Wölfe vor der Elf von Ex-Leitwolf Jochen Fallmann mehr als nur gewarnt: „Es erwartet uns ein echtes Spitzenspiel gegen eine Mannschaft, die ihre Qualität in diesem Jahr bereits oft unter Beweis gestellt hat. Wir sind sehr froh, dass wir in dieser Phase der Saison eine so attraktive Partie auf dem Programm haben und werden alles daran setzen, unser Leistungsmaximum auf den Platz zu bringen“, freut sich Trainer Emanuel Pogatetz bereits auf die anstehenden 90 Spielminuten! Für das dritte Aufeinandertreffen dieser beiden Teams in einem Pflichtspiel – in den beiden bisherigen Duellen setzte sich jeweils die Heimmannschaft durch – stehen unserem Trainergespann aufstellungstechnisch jedenfalls zahlreiche Startelf-Möglichkeiten offen. Auf Bernd Gschweidl muss aufgrund seines Kreuzbandrisses allerdings weiterhin verzichtet werden.


Lineup

spusu SKN St. Pölten


Goal Keeper
Franz Strolz

Defense
Thomas AlexievDavid RieglerThomas SalamonJulian Keiblinger

Midfield
Karim ConteChristoph MessererNicolas WisakDin Barlov

Forward
Yacouba SilueJaden Montnor

Bench
Thomas TurnerUlysses LIanezRio NittaDaniel SchützFadhel MorouLuis HartwigYanick Scheidegger


SKU Amstetten


Goal Keeper
Elias Scherf

Defense
Stefan GoldnaglCan KurtLukas DeinhoferSebastian Dirnberger

Midfield
Arne AmmererPhilipp SchobesbergerJoao Luiz Soares AlvesPeter Tschernegg

Forward
Dominik Starkl

Bench
Dennis VerwüsterThomas MayerFlorian BinderStefan FeiertagSebastian KapsamerFirat InalDominik Weixelbraun



Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter