Postgame


11/18

Spielende! Das Spiel war für 57 Minuten zerfahren, nicht wirklich schön anzuschauen. Vereinzelt gute Aktionen auf beiden Seiten, aber eindeutig zu wenig für ein Topspiel. Die Führung durch einen Zufallsprodukt (Jake Hildebrand fälscht unglücklich mit dem Rücken ins eigene Tor). Am Ende sehr turbulent....DEG mit zwei Empty Net Tore. Unser Neuzugang Chad Nehring mit seinem ersten Treffer für die Löwen. Die Löwen waren sehr bemüht, aber die letzte Überzeugung hatte leider gefehlt. Die Chancen für viel mehr Tore waren da, aber Henrik Haukeland mit einen Sahnetag! Die Düsseldorfer mit einem glücklichen, aber doch verdienten Heimsieg. Weiter geht es für die Löwen am 20. November um 14:00 daheim in der Eissporthalle gegen die Fishtown Pinguins Bremerhaven. Für alle, die nicht live vor Ort sein können wird das Spiel auf www.Magentasport.de übertragen. Selbstverständlich wird Euch auch der Live Ticker mit allen Informationen versorgen. Bis dahin wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund.
Game over! Final Score: 4:1
Period 3

0:02

Goal! Düsseldorfer EG Tobias Eder

0:14

2 Minutes (Tripping) Düsseldorfer EG Joonas Järvinen

0:16

6 gegen 4

1:04

wieder empty net löwen

1:07

Timeout DEG

1:07

Puck Verlust beim Spielaufbau der Löwen... Daniel Fischbuch von der Mittellinie!

1:07

Goal! Düsseldorfer EG Daniel Fischbuch

1:29

Empty Net Löwen

2:28

Noch 2:30 Minuten

2:28

Mit einem One-Timer!!!

2:28

Goal! Löwen Frankfurt Chad Nehring Assist: Carson McMillan.

3:50

Die Löwen wieder mal im Powerplay

3:50

2 Minutes (Tripping) Düsseldorfer EG Josef Eham


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter