Postgame


11/24

Ein Wechselbad der Gefühle. Die Löwen fangen sehr stark an, waren die bessere Mannschaft im 1. Drittel. Drittel 2 und 3 gingen klar die Tigers...auch darin geschuldet, dass Carter Rowney und Carson McMillan verletzt in die Kabine mussten. Das hat ein Bruch im Frankfurter Spiel geführt. Die Löwen haben mit Kampf und Wille dagegen gehalten und konnten sich in die Verlängerung retten. In der Verlängerung waren wir ein Stück besser, konnten aber die Überzahl Situation nicht entscheidend nutzen. Generell war unser Powerplay Spiel sehr aufbaufähig. Unsere Penalty Schüsse waren leider nicht überzeugend genug ausgeführt. Die Tigers mit einem glücklichen, aber doch verdienten Sieg. Jake Hildebrand mit 38 Saves (>92% Fanquote). Jetzt hoffen wir mal, dass Carter Rowney und Carson McMillan nicht lange ausfallen werden. Unser Lazarett ist leider bereits schon sehr gut gefüllt. Weiter geht es für die Löwen am 27. November 2022 um 14:00 auswärts im Olympia-Eissportzentrum gegen den EHC Red Bull München. Für alle, die nicht live vor Ort sein können wird das Spiel auf www.Magentasport.de übertragen. Selbstverständlich wird Euch auch der Live Ticker mit allen Informationen versorgen. Bis dahin wünsche ich Euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund.
Game over! Final Score: 3:4
Penalty Shootout
Goal! Straubing Tigers Tim Brunnhuber


11/24

Jerry D'Amigo kein Tor


11/24

Jetzt müssen die Löwen treffen


11/24

Ian Scheid Kein Tor


11/24

Simon Sezemsky Kein Tor


11/24

Tim Brunnhuber TOR


11/24

Dominik Bokk Kein Tor
End Overtime 1
Penaltyschiessen!
Overtime 1

65'

Letzte Chance für Magnus Eisenmenger ... noch 2 Sekunden

65'

noch 36 Sekunden

65'

Letzte Spielminute... Großchance für David Elsner

64'

Das ist unsere Chance

64'

Die Löwen für 1:47 im Powerplay... 4 gegen 3 für die Löwen


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter