Postgame


11/27

Weiter geht es für die Löwen mit dem Derby gegen die Adler Mannheim am kommenden Dienstag um 19:30 in der Frankfurter Eissporthalle. Das Spiel ist bereits jetzt ausverkauft, aber wie immer könnt Ihr das Spiel hier im Löwen-Liveticker oder im Stream bei MagentaSport verfolgen.
Game over! Final Score: 3:2
End Period 3
Die stark dezimierten Löwen bleiben heute leider ohne Punkte. Dennoch können sie mit erhobenen Häuptern den Heimweg nach Frankfurt antreten. Letztlich entschied die schlechtere Powerplay-effizienz das Spiel zugunsten des Tabellenführers, der den knappen 3:2 Sieg für sich verbucht.
Period 3

60'

Maximilian Daubner will mit dem Puck in die neutrale Zone laufen, Chad Nehring holt ihn von den Beinen. 7 Sekunden vor dem Ende war es das wohl.

60'

Bastian Flott-Kucis geht aus dem Tor.

60'

Die letzte Spielminute läuft. In 15 Sekunden sind die Löwen wieder zu fünft.

59'

Yassin Ehliz täuscht einen Schuß an, spielt dann aber einen Pass zu Austin Ortega, der am linken Pfosten lauert. Bastian Flott-Kucis ist zur Stelle und begräbt den Puck unter seinem Beinschoner.

58'

2 Minutes (Hooking) Löwen Frankfurt David Elsner
2:46 Minuten vor Spielende kassieren die Löwen noch eine Strafe - schlechter Zeitpunkt.

56'

Goal! Löwen Frankfurt Kevin Maginot
Der erste DEL-Treffer für unseren Verteidiger! Maginot behält kühlen Kopf und schickt den Puck unter dem Arm von Danny Aus den Birken hindurch ins Netz. Die Löwen sind wieder auf ein Tor dran.

56'

Nun kommt auch noch Pech daszu. Magnus Eisenmenger erobert die Scheibe stark im Drittel der Münchner und legt dann für Davis Vandane auf, dessen Schläger aber beim Schlagschussversuch bricht.

54'

David Elsner fängt einen gefährlichen Querpass der Münchner ab, bevor Daubner am langen Pfosten verwandeln kann.

53'

Goal! EHC Red Bull München Christopher Desousa
Nachdem seine Schlagschüsse in den Überzahlspielen zuvor allesamt abgewehrt wurden, schiesst Christopher Desousa nun einen überlegten Handgelenkschuss aus zentraler Position ins Löwenherz.

53'

München ist wieder komplett und damit selbst in Überzahl.

52'

2 Minutes Löwen Frankfurt Kevin Maginot
Die Löwen tun sich nach wie vor in Überzahl sehr schwer und müssen immer wieder neu aufbauen. Als dies wieder einmal schief geht, muss Kevin Maginot zu unfairen Mitteln greifen, um einen Unterzahlkonter der Hausherren zu verhindern.

50'

2 Minutes (Hooking) EHC Red Bull München Ryan McKieran
McKieran verliert den Puck im eigenen Drittel und kann Carter Rowney nur unfair am Torschuss hindern.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter